Presse 2009

Hier finden Sie die Pressemeldungen des Jahres 2007 in der Originalfassung, wie wir sie an die Medien gesandt haben und zudem Anfragen an unseren Bürgermeister.

Ansicht der PDF-Dateien per Adobe Reader Adobe Reader - Herunterladen
Dezember 2008

Pressemeldung:
„Ideen sind gefragt, zum durchaus möglichen Alternativstandort für ein Bürger- oder (und ?) Kulturzentrum“

Januar  2009 Anfrage im HFA am 16.02.2008 zum Thema:
„Umfang des Winterdienstes des städtischen Baubetriebshofes während der Schnee- und Frostperiode Anfang Januar 2009“ (Version mit Foto)
  (Version ohne Foto)
  Anfrage im Planungs- und Umweltausschuss am 12.02.2009 zum Thema:
„Bebauungsplan Nr. 265: Eventuelle Lärmbelastung durch den neuen Markt an der Cappeler Stiftsallee“ (Version mit Foto)
  (Version ohne Foto)
Februar 2009 BG-Fraktion zum Haushalt 2009 der Stadt Lippstadt
"Im Beisein von Kämmerer Rainer Strotmeier hat die BG-Fraktion den Haushalts-entwurf 2009 beraten. Die BG begrüßt dabei die schon seit Jahren stabilen Steuersätze sowohl für Eigenheimbesitzer als auch für Gewerbetreibende. Ist doch gerade diese Kontinuität ein wichtiger Grundsatz der Standortsicherung."
  Bürger haben recht – zu wenig Parkplätze rund ums Stadttheater!
"Die BG teilt nicht die Auffassung der Stadtverwaltung, dass zu Aufführungen im Stadttheater - insbesondere bei vollen Haus – ausreichend Parkplätze vorhanden sind (...)."
März 2009 Haushaltsrede der BG-Lippstadt zur Ratssitzung am 02.März 2009
"Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren,

in den nächsten 10 Minuten hören Sie nun die vierte Haushaltsrede an diesem Abend und da müssen sie jetzt durch. Wie immer erspare ich Ihnen die Nebensächlichkeiten und halte mich an das Wesentliche und verstecke mich nicht hinter der Landes- Bundes oder womöglich der Bankenpolitik. Und die Schönfärberei von Finanzdienstleistern haben wir nicht nötig."

 

Bürgergemeinschaft(BG) im Gespräch mit den Lippstädter Schwimm- und Tauchvereinen sowie dem DLRG über neues Kombibad – Anderes Beckenprofil für Sportbecken ist erforderlich.
"Die BG-Fraktion traf sich jetzt mit Vertretern/innen der DLRG Lippstadt und Benninghausen, der Schwimmabteilung Teutonia sowie der Tauchclubs Octopus und Lippe-Dolphins(siehe anhängendes Foto), um mit diesen über die Planungen des neuen Kombibades zu diskutieren." (Version mit Foto)

  (Version ohne Foto)
 

Erweiterung der CDU – Anfrage für den nächsten HFA zum Thema: „Möglicher Kauf des Lippstädter Hauptbahnhofs“
"Sehr geehrter Herr Sommer,

bereits im Rahmen der Vorstellung und Beschlussfassung der Maßnahme „Erweiterung der Radstation am Bahnhof“ in der HFA- und Ratssitzung am 08.09. und 22.09.2008 baten wir Sie, einen möglichen Erwerb des Bahnhofgebäudes und -geländes zu prüfen. Sie sagten dies für einen der nächsten „Bahnkontakte“ zu. Die Verhandlungen zur Erweiterung der Radstation hängen nach unseren Informationen z.Zt. an diversen „Kleinigkeiten“ seitens der Bahn. Deshalb ist auch die Baumaßnahme noch nicht ausgeschrieben bzw. vergeben worden. Dies bietet im Augenblick auch noch eine erweiterte Möglichkeit der Gestaltung, „der Zug ist noch nicht abgefahren...“

April 2009 Anfrage zur HFA am 27.04.2009: Mögliche Verlängerung der Öffnungszeiten der städtischen Kompostierungsanlage am Hellinghäuser Weg

"Sehr geehrter Herr Sommer, die Kompostierungsanlage am Hellinghäuser Weg ist eine seit langen Jahren gut bewährte und viel genutzte städtische Einrichtung. Da sie leider nur am Freitagnachmittag und am Samstagvormittag geöffnet ist, bilden sich teilweise sehr lange Warteschlagen. Eine Verlängerung der Öffnungszeiten ist wünschens- und empfehlenswert. Da die abgegebene Grünschnittmenge auch bei verlängerten Öffnungszeiten gleich bleibt, entstehen keine zusätzlichen Sachkosten (Dieseltreibstoff für den Radlader). Erhöhter Aufwand entsteht lediglich bei den Personalkosten." (Version mit Foto)
(Version ohne Foto)
Mai 2009 BG-Vorstand wiedergewählt!
"Auf der Jahreshauptversammmlung der BG Lippstadt am 29.04. in der Gaststätte Voss in Lipperode wurde der gesamte Vorstand der BG einstimmig wiedergewählt(siehe anhängendes Foto).

Nach den Jahres- bzw. Rechenschaftsberichten des Vereinsvorsitzenden Theodor Kremer und des Fraktionsvorsitzenden Hans-Dieter Marche konnte der als Gast eingeladene Fachbereichsleiter Schule, Kultur und Sport bei der Stadt Lippstadt, Herr Franz-Josef Brenke, den anwesenden Mitgliedern sehr interessante Zahlen und Analysen zur mittelfristigen Entwicklung der Schullandschaft in Lippstadt vortragen, die zu einer regen Diskussion führten."

  Neues Gradierwerk für Bad Waldliesborn!
"Die BG-Fraktion hat alle in der letzten Zeit nach der Insolvenz der Bäder-GmbH gestarteten und umgesetzten Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung unseres Kurortes Bad Waldliesborn politisch mitgetragen und unterstützt. Ein wichtiger Baustein für einen Kurort mit natürlichem Solevorkommen fehlt jedoch nach Auffassung der BG noch – nämlich ein Gradierwerk!

Wir sind davon überzeugt, das ein Gradierwerk mittlerer Größe(ca. 50 m lang und 12 m hoch) -ähnlich dem Gradierwerk II in Bad Westernkotten- durchaus eine Bereicherung des touristischen und Gesundheitsbezogenen Angebotes in Bad Waldliesborn darstellen würde (siehe anhängende Fotos des Gradierwerks aus Bad Westernkotten)!" (Version mit Foto)

Juni 2009 BG zahlt nicht benötigte Fraktionszuwendungen zurück
"Zurückgezahlt an die Stadtverwaltung hat die BG-Fraktion, wie in den Jahren zuvor, nicht benötigte Fraktionszuwendungen. Die Fraktionen bekommen von der Stadtverwaltung jährlich Pauschalzuwendungen für Büromaterial, EDV-Geräte usw. Im Rahmen der Routine-Finanzbesprechung mit dem Stadtkämmerer Rainer Strotmeier übergab die BG jetzt einen symbolischen Scheck über 1.100,-- Euro, die Summe der Rückzahlungen der letzten vier Jahre.

Diese Summe erhöhte sich bei der nachfolgenden Schlussabrechnung auf 1.322,-- Euro Die BG-Fraktion möchte damit Zeichen setzen, dass in Zeiten leerer öffentlicher Kassen auch die Politik sparsam mit den ihr zur Verfügung gestellten Mitteln umgehen muss". (Version mit Foto)

Juli 2009 20 Jahre BG Lippstadt - Grillfest am Marineheim im Grünen Winkel
"In einem naturnahen und idyllischen Ambiente in und um das Marineheim im Grünen Winkel unserer Stadt konnte der Vorsitzende der BG Lippstadt, Theodor Kremer, über 75 Mitglieder und Gäste aus den befreundeten Bürgergemeinschaften des Kreises Soest begrüßen. Ingolf Parl, Vorstandsmitglied des Marinevereins, stellte den Anwesenden das Marineheim vor." (Version mit Foto)

(Version ohne Foto)

  "Steuerung der Ampelanlagen: Zyklische Grünanforderung für Fußgänger und Radfahrer"
"Sehr geehrter Herr Sommer, die „Grünanforderung“ für Fußgänger und Radfahrer wird bei den meisten Lippstädter Ampelanlagen durch das direkte Betätigen von Tasten oder Sensoren (die nicht immer reibungslos funktionieren) an den Ampelmasten ausgelöst. (Version mit Foto)
(Version ohne Foto)
  BG informiert sich über Schulwegsituation in der St. Hedwig Straße
"Die BG-Fraktion informierte sich jetzt im Beisein von Schulleiter Hubertus Heidloff über die gefährliche Verkehrssituation vor der Hans-Christian-Andersen Grundschule in der St.Hedwig Str." (Version mit Foto)
(Version ohne Foto)
August 2009 Offener Brief: Internet-Umfrage in Ihrer Tageszeitungsausgabe vom 08.08. zur Kommunalwahl
"Sehr geehrter Herr Böer, am vergangenen Samstag stellen Sie Ihren Lesern die "Tagesfrage": Wenn jetzt schon Kommunalwahlen wären, welcher Partei würden Sie Ihre Stimme geben?"
  Pressemeldung: „Ein Schulbesuch, der Freude macht“
"Die Mitglieder der BG-Fraktion besichtigten jetzt kurz vor dem Schuljahresbeginn den neuen Erweiterungstrakt. Schulleiter Peter Hoffmann präsentierte eine freundlich eingerichtete, geräumige und mit Licht durchflutete Mensa, die auch als Schulaula genutzt werden kann."
Oktober 2009 Pressemeldung 22.10.2009: Konstituierende Ratssitzung am 26.10.09
"Nach diversen Gesprächsrunden mit den anderen Parteien in Lippstadt (außer mit den LINKEN), mit dem Verhandlungsführer Theodor Kremer auf Seiten der BG, haben die Ratsmitglieder der BG einstimmig beschlossen, mit keinem der beiden aktuell bestehenden politischen Lager eine Listenverbindung einzugehen. Dieses gilt sowohl für die Wahl der Stv. Bürgermeister als auch für Ausschuss- und Aufsichtsratsvorsitze."
  Pressemeldung 28.10.2009: BG ohne „Pöstchen“? Anmerkungen zur Montagssitzung…
"Die BG hat an der konstituierenden Ratssitzung am Montag zwar aus der „letzten Reihe“, aber auf keinen Fall als Hinterbänkler teilgenommen. Sehr aufmerksam haben wir die Pöstchenjagerei verfolgt, wobei nicht immer erkennbar war, ging es um Rache, Einfluss oder Aufsichtratstantiemen. War doch zeitweise der Unterhaltungsfaktor im Vordergrund, so ist die eine oder andere vollzogene Gremiumsbesetzung aus unserer Sicht sehr bedenklich."
November 2009 Pressemeldung: 02.11.2009 BG bleibt neutral – keine Listenverbindung eingegangen !
"Negatives Image für die Stadt Lippstadt durch politische „Grabenkämpfe“! Wird BM Sommer noch von der FDP mitgetragen?"
  Anfrage zum nächstmöglichen BVA: "Geplante Öffnung der Stirper Straße für den Schwerlastverkehr"
"Sehr geehrter Herr Sommer, nach Pressemeldungen und diversen anderen Informationsträgern, soll die Landstraße L748, bekannter als Stirper Straße, in Zukunft von der Bundesstraße 1 durch Stirpe bis zur Kreuzung Overhagener Straße in Lippstadt für den Schwerlastverkehr freigegeben werden."
Zurück zur aktuellen Presse